Springe zum Inhalt

Klimastreik

Am Freitag, 20. September finden in ganz Deutschland unzählige Aktionen und Streiks für mehr Klimaschutz statt. Je mehr Menschen sich beteiligen, um so mehr Druck können wir auf Politik und Wirtschaft ausüben!

Politik und Klimawandel

Auch wenn das Klimakabinett an diesem Tag seine Maßnahmen zur Erreichung der international verpflichtenden Klimaschutzziele vorstellen wird, müssen die Bürger weiterhin zeigen, dass wir nachprüfbare Ziele benötigen, um den CO2 Ausstoß möglichst bis 2035 gegen 0 zu reduzieren. Im meinem Artikel https://wald-und-outdoor.de/der-pv-deckel-muss-weg/ beschreibe ich einige notwendige Schritte für die Energiewende.

Veränderung in der Gesellschaft

Ich meine, es geht bei den Streiks nicht nur um das Einfordern von Maßnahmen, sondern diese Streiks bewirken durch ihre Dauerhaftigkeit auch einen Wandel in der Gesellschaft. Dieser Wandel wird die Bereitschaft des Einzelnen erhöhen, sich in seinem persönlichen Alltag klimafreundlicher zu verhalten.

Chancen für die Wirtschaft

Ich sehe im Klimaschutz weniger die Gefahr einer Rezession, sondern Klimaschutz kann ein starker Motor für die Transformation unserer Wirtschaft hin zu einem ressourcenschonenden Umgang mit unserer Mitwelt (Umwelt) sein.

Unsere Möglichkeiten

Es geht nicht um ein Zurück zur Steinzeit, nein, wir haben heute zahllose technische Möglichkeiten, die schon „marktreif“ sind. Photovoltaik, Windkraft, Wärmepumpen, E-Autos und nicht zuletzt die Digitalisierung…. Mit all diesen technischen Möglichkeiten kann es uns gelingen, wenn diese intelligent eingesetzt werden, den Wandel hin zu einer ressourcenschonenden Gesellschaft zu bewältigen. Und das Ganze mit wenig Einbußen an „Komfort“. Es ist klar, dass Deutschland nicht allein das Klima retten kann. Aber sollte es uns gelingen, unsere Energiewirtschaft auf erneuerbare Energien umzustellen, dann sendet das an unsere Nachbarstaaten, an Europa und die Welt ein starkes Signal. Und der daraus resultierende Effekt kann ein Mehrfaches unserer Maßnahmen betragen.

Die Bewegung wächst

Wie gut, dass es immer mehr Bevölkerungsschichten und Organisationen sowie Kirchen gibt, die die Klimaschutzbewegung unterstützen: Fridays for Future, Parents for Future, Scientists for Future, Churches for Future…..

Mach auch Du mit

Bitte verbreiten Sie diese Nachricht, gehen Sie zu einer Demo oder anderen Aktionen für mehr Klimaschutz und einer lebenswerten Zukunft am Freitag, 20. September 2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.