Springe zum Inhalt

2

Peter Wohlleben im Schönbuch

In der SWR Mediathek:

https://swrmediathek.de/player.htm?show=75727e90-e0cf-11e8-9a07-005056a12b4c

Aktuell läuft eine Fernsehserie im SWR unter dem Titel „Der mit dem Wald spricht“. Dabei unternimmt Peter Wohlleben jeweils mit zwei prominenten eine kleine 2 Tages Wanderung, mit einer Übernachtung im Wald. Ich konnte kaum glauben, dass er dabei auch den Schönbuch besucht. Eine weitere Überraschung: Peter Wohlleben hat in Rottenburg (Das ganz nah beim Schönbuch liegt.) studiert und kennt daher den Schönbuch aus seiner Studienzeit.

Für mich war die Sendung natürlich hoch spannend, zu hören was Herr Wohlleben zur Natur des Schönbuchs zu sagen hat. ...weiterlesen "Der mit dem Wald spricht"

Videodokumentation Albsteig 5. Etappe

Von Heubach nach Kuchalb 27,5 km und 830 Höhenmeter

"Ein Schritt in den Himmel"

Bei diesen wunderbaren Ausblicken den die Schwäbische Alb bietet, hat man das Gefühl einen Schritt in den Himmel zu machen. Besonders auf den Felsvorsprüngen direkt am Albtrauf. Aber seht selbst...

Hier gehts zum Video auf meinem YouTube Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=qLoMU2ZY3Qg

Albsteig Etappe 5
Albsteig Etappe 5

 

 

2

Der Schwäbische-Alb-Nordrand-Weg

Meine Fernwanderung 2018 auf dem Albsteig

Blick vom Albtrauf
Blick vom Albtrauf

Bald werde ich meine geplante Tour auf dem Albsteig, früher als Schwäbische-Alb-Nordrand-Weg oder kurz HW1 bezeichnet, starten. Der Weg startet in Donauwörth und führt über ca. 356 km bis Tuttlingen. Das bedeutet man startet an der Donau und folgt dem Albtrauf bis Tuttlingen und gelangt dort wieder an die Donau zurück. Man kann den Weg in 25 Etappen laufen. Leider fehlt mir dazu die Zeit bzw. ich habe nicht genügend Urlaub dafür. Daher habe ich geplant (!) den Weg mit den wesentlich anspruchsvolleren 15 Etappen zu wandern. Das bedeutet aber Tagesetappen von bis zu 30 km und mehr. Da ich meine Tour auch in diesem Jahr wieder für meinen YouTube Kanal festhalten möchte, wird die Tour sicherlich sehr anstrengend werden. Das bedeutet auch, ich habe nur noch wenig Zeit um meine Kondition zu steigern und vor allem meinen Rücken an das Rucksackgewicht von max. 11 kg zu gewöhnen. ...weiterlesen "Albsteig2018"

1

Ein Buchenwald im Laufe eines Jahres

Buchenwald im Frühling
Buchenwald im Frühling

Der Frühling

Dieses Jahr haben wir einen Sommer im April mit Temperaturen von über 25 Grad. Dabei ist es für die Natur ein ganz besonderes Jahr, denn alle Pflanzen scheinen sich verabredet zu haben möglichst kräftig zu blühen! Damit meine ich nicht etwa Blumen sondern vor allem Bäume wie Fichten und auch unsere Buchen! Dieses massenhafte blühen tritt ca. alle 7 Jahre auf. In der letzten Zeit scheint es sich aber zu häufen. Als Ursache sehen Naturkenner wie z.B. Andreas Kieling auch Stressfaktoren wie den Klimawandel! Denn die Trockenheit der letzten Jahre und die hohen Temperaturen, vor allem auch im Frühjahr sind Stress für die Bäume in unseren Wäldern. Das veranlasst die Bäume zu solchen "Pollenexplosionen". Das Motto: "Schnell reproduzieren, bevor das Ende naht".

Kennen Bäume die Wettervorhersage?

Was mich in diesem Zusammenhang verwundert, ausgerechnet diese Frühjahr ist ein besonders windiges. Dies bedeutet, die Pollen können hunderte km durch die Landschaft transportiert werden. Es macht auf mich den Eindruck als hätten die Bäume dies mit "einberechnet". Zumindest ist es ein denkwürdiger Zufall.

Für die Bäume ist dieses üppige Blühen ein Kraftakt und man kann nur hoffen, dass es bald ergiebigen Landregen und etwas Abkühlung gibt, damit sich die Bäume regenerieren können.

Leuchtendes Hellgrün

Doch kommen wir nun zum unbeschreiblichen Frühjahrsgrün der Buchenblätter. Für mich ist dieses Grün das Symbol schlechthin für die Farbe des Waldes im Frühling. Man hat förmlich das Gefühl als würden diese Blätter aktiv leuchten. Dieses Grün wirkt auf mich so intensiv, dass ich am liebsten den Wald nicht mehr verlassen möchte.

Buchenblätter
Buchenblätter

Warum ich diesen Buchenwald ausgewählt habe

Jetzt im Frühling wird es deutlich warum ich diesen Buchenwald für meine kleine Dokumentation ausgewählt habe. Es handelt sich um einen sehr lichten Wald, in dem man den Eindruck hat als würde er auf einer Waldwiese wachsen. Am Boden findet sich dieses jetzt wunderschön blühende Gras (Simse?).

Waldsimse
Waldsimse

Aber auch Blumen finden sich auf der "Buchenwaldwiese".

Sternmiere
Sternmiere

Ein neuer "Premium" Wanderweg im Schönbuch: der Herzog-Jäger-Pfad

Herzog-Jäger-Pfad: Weg über Lichtung
Herzog-Jäger-Pfad: Weg über eine Lichtung

 

Hallo liebe Wanderer und Naturfreunde,

nach über 4 Monaten möchte ich mich wieder zurückmelden mit einem Video über die Naturschönheiten auf dem Herzog-Jäger-Pfad im Schönbuch.
Dieser bildet praktisch eine Rundwanderung über den Bezenberg bei Waldenbuch.
Ich hatte das Glück den Weg bei schönstem Frühlingswetter (mit Sommertemperaturen) zu wandern.

Wie immer habe ich versucht mit meiner Kamera die Schönheit der Natur einzufangen, ich hoffe es ist mir etwas gelungen?

Highlights auf dem Pfad

Bezenberg, Naturschutzgebiet Schaichtal, Keltenschanze, Stubensandsteinabbau (Probeabbaustelle und eine aktive Abbaustelle) hier werden noch heute Steine z.B. für das Ulmer Münster gewonnen, Barfußpfad, der höchste Mammutbaum des Schönbuchs mit ca. 50m Höhe, viele schöne Bänke und Rastplätze sowie Informationstafeln.

Herzog-Jäger-Pfad, Stubensandstein Stele
Herzog-Jäger-Pfad, Stubensandstein Stele

 

Auszeichnung als Premiumwanderweg

Am 16. Mai 2018 wurde der Herzog-Jäger-Pfad vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumwanderweg ausgezeichnet.

Mein Video auf YouTube

Ich wünsche Euch viel Freude beim Zuschauen und vielleicht beim Nachwandern?

Herzog Jäger Pfad
Herzog-Jäger-Pfad

Link zum Video auf meinem YouTube Kanal:

https://www.youtube.com/watch?v=CZRNC8Qp5Mk

GPX Track: https://classic.hidrive.com/lnk/veyUhR5V

Der Track nimmt von der Kreuzung auf der Steuobstwiese Braunäcker den direkten Weg zum Parkplatz Braunäcker und lässt daher den Mammutbaum aus. Wer diesen sehen möchte, muss an der letzten Weggabelung links der Beschilderung folgen.

Weitere Links zum Herzog-Jäger-Pfad:

Offizielle Website:

www.herzog-jaeger-pfad.de

(Leider kann ich auf "http" Websites keine direkten Links setzten, da diese als unsicher eingestuft werden. )

Waldexkursion:

https://www.waldenbuch.de/,Lde/zielgruppen/start/waldexkursionen.html

Flyer zum Naturpark Schönbuch:

http://naturpark-schoenbuch.de/fileadmin/user_upload/Naturpark_Schoenbuch_Deutsch_-_Internet.pdf

Schönbuch und Heckengäu Magazin mit Infos zum Pfad:

http://www.schoenbuch-heckengaeu.de/images/Das-Magazin/Heckengaeu_Frhjahr-2018_WEB.pdf

Schönbuchmagazin 2018:

http://naturpark-schoenbuch.de/fileadmin/img/Verein/Schoenbuch_Nachrichten_2018_-_reduziert.pdf

Wie kann man Post vom Goldsteig erhalen?

Ein Mitarbeiter des Goldsteig Teams, das für den Tourismusverband Ostbayern e.V. arbeitet hat meine Goldsteig Videoserie gesehen. Darüber sind wir in Kontakt gekommen und haben uns immer wieder E-Mails über das Wandern und den Goldsteig geschrieben.

Als Dankeschön für meine Videos hat mir jetzt das Goldsteig Team ein "Päckle" gesendet, mit vielen schönen Informationen, Stickern und einem Goldsteig Schild. Das möchte ich gern zum Anlass nehmen Dank auszusprechen - ich denke auch stellvertretend für andere Wanderer:

Das offizielle Goldsteig Schild
Das offizielle Goldsteig Schild

Danke!

Ganz besonders möchte ich mich noch beim Goldsteig Team und allen Mitwirkenden bedanken, die so einen wunderbaren Weg möglich machen. Dazu gehören auch Waldbesitzer, Landwirte und Gastwirte die z.B. auch am Wochenende früh aufstehen damit wir Wandere unser Frühstück bekommen – oder auch Wanderer abholen wenn sie es mal nicht bis zum Ziel schaffen. Ganz besonders freut mich die neue Verbindung des grenzenlosen Wanderns nach Tschechien in den Sumava (Böhmischer Wald).

Meine Vision

So eine Verbindung fände ich auch ganz besonders schön vom Schwarzwald Westweg aus in die Vogesen.

Wandern verbindet – über Landesgrenzen und Altersgrenzen hinweg!

 

Offiziellen Website des Goldsteigs: http://goldsteig-wandern.de

Zum "unboxing und Dankesvideo"